U.S. Department of Justice und General Motors

NUH_USA-CollageMehr Infos hier, eine Klagewelle und Strafschadensersatz drohen: Handelsblatt: Plötzlicher Blackout bei Tempo 130. GM hat zehn Jahre gebraucht und Menschenleben riskiert, bevor defekte Zündschlösser zahlreicher Autos ausgetauscht wurden. Für die neue GM-Chefin Mary Barra ein Desaster. Jetzt wird sie vor den US-Kongress zitiertUSA Today: Feds open criminal probe of GM switch recall.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.